home3

elniko im Gewebesilo-Sacksilo

Das Gewebesilo hat vier Schrägen, die zur Entnahmeschnecke zusammenlaufen. Durch die starke Verjüngung zur Schnecke hin verschwinden die Pellets am Ende der Füllmenge besonders schnell, sodass eine sinnvolle Schätzung schwer ist.
Der Augenschein des Brennstoffstandes von außen entspricht nicht dem tatsächlichen Pelletsstand, da der Kernfluss der Pellets in der Mitte des Silos am stärksten ist (Sanduhreffekt). Mit unserer Lagerkontrolle werden Sie rechtzeitig gewarnt, sodass Sie ausreichend Zeit zu Preisvergleich und Nachbestellung haben.
In der elnikoBasis misst ein Sensor, in der elnikoPremium, wie hier abgebildet, messen drei Sensoren den Pelletsstand.

Die Sensoren lassen sich einfach ohne großen Montageaufwand in einem Sensor-
schlauch am Befüllstutzen innerhalb des Silos befestigen. Eine Nachjustierung ist problemlos möglich.

Dadurch, dass die Sensoren in der Mitte des Lagers hängen,

messen Sie genau den Kernfluss der Pellets. In Gewebesilos, die keinen Jahresvorrat fassen, ist elniko ein Muss für ein warmes Haus.

 

 

  Besucher